NOTD mit P2 love letter und mein 1. Test mit einem matten Überlack


Advertisements

und ja ich war wieder im DM

Und wie es der Teufel will bin ich wieder mit Kosmetik nachhause gekommen.

Aber wie immer hab ich nur Sachen gekauft die ich wirklich brauche 😉

Balea Seidenglanz Shampoo, das ist natürlich ohne Silikone und riecht sehr Mild.

Augenbrauenstift hatte ich noch keinen, also musste der dringend mit.

Balea Reinigungstücher, bin froh wenn die von bebe endlich leer sind.

(https://hannablogt.wordpress.com/2012/10/08/hanna-testet-bebe-young-care-3in1-pflegende-reinigungstucher/)

War der einzige matte Überlack den ich gefunden habe, habt ihr da einen Tip für mich?

Herbstzeit = Strickzeit

Kaum werden die Tage kürzer und die Abende länger hab ich wieder angefangen zu dem Stricken.

Für den Anfang hab ich mir Socken ausgesucht, ist ja schließlich ein gutes Jahr her seit ich zum letzten Mal Stricknadeln in der Hand hatte.

Und ja es läuft echt gut, hab eben meine 1. Ferse ganz alleine gestrickt, jaha ich bin da Stolz drauf 😀

Ich hab in den letzten Jahren bestimmt an die 20 Paar Socken gestrickt, nur an die Ferse hab ich mich nie ran getraut, dafür gabs ja Mami 🙂 aber jetzt kann ich das selber 😀                                              

 

 

Joghurt-Marmorkuchen

Heute hab ich mal wieder leckeres Kuchenrezept für euch 🙂

Das besondere an diesem Kuchen ist, dass ihr keine Waage braucht. Als Masseinheit dient euch ein Joghurtbecher 🙂

Zutaten:

  • 500g Joghurt (1 großer Becher)
  • 2 Becher Mehl
  • 1/2 Becher Zucker
  • 1/2 Pflanzen Öl
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Rumaroma oder 2 EL Rum
  • 3 EL Kakao

Eier trennen, Eiweiß steifschlagen und zur Seite stellen.

Eigelb mit Vanillezucker schaumig rühren.

Joghurt dazugeben und unterrühren.

Die restlichen Zutaten untermischen.

Als letztes das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Hälfte des Teiges in eine gefettet Form geben, in die andere den Kakao unterrühren und auch in die Form geben.

Mit einer Gabel wellenförmig vorsichtig durch die Form rühren, sodass ein schönes Muster entsteht.

Bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Wer mag kann den Kuchen noch mit Glasur überziehen 🙂 

Heute im Vergleich Clinique BB Cream gegen L´oreal BB Cream Nude MAGIQUE

Eine Leserin hat mich darauf gebracht, dass es doch Interessant für euch sein könnte beide BB Creams mal in direkten Vergleich zusehen.

Ich fange mal mit den Vorteilen der L´oreal Cream gegenüber der von Clinique an.

  1. viel flüssiger vor der Konsistenz, lässt sich dadurch auch sehr gut mit den Fingern verteilen
  2. kostet nur die Hälfte
  3. man bekommt die BB Cream auch in der Drogerie und die von Clinique gibts soweit ich weiß nur bei Douglas

 

 

Ich habe die für helle Hauttypen, die laut der Beratung im Müller auch die richtige für meine Hautfarbe sei.

Ich habe die für helle Hauttypen, die laut der Beratung im Müller auch die richtige für meine Hautfarbe sei.

Nachteile L´oreal gebenüber Clinique

  1. die Farbe geht sehr ins Orange, hat bei mir keine Ähnlichkeit mit meiner Hautfarbe gehabt
  2. die kleinen blauen Kügelchen sind echt kratzig auf der Haut wenn man die BB Cream zügig verteilt
  3. nach wenigen Stunden hatte sich die Cream in die Fältchen verzogen und war nur noch da zusehen, was sehr unnatürlich aussieht.
  4. ich bekomm Pickel von der Cream

Daher ist Clinique eindeutig mein derzeitiger Favorit in Sachen BB Cream.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Fals euch noch was dazu einfällt lasst mich das bitte wissen.

 

Liebe Grüße

Hanna

Hanna testet heute die lashes to kill Mascara von catrice

Als ich mal wieder auf der Suche nach einer neuen Mascara war die auch hält was sie verspricht, bin ich auf die lashes to kill Mascara von catrice aufmerksam geworden.  Bei dem Namen muss die doch was können oder? Also hab ich sie mir gekauft. Wie alle Produkte von catrice ist auch diese sehr preiswert.

 

leider etwas unscharf, aber ich glaube man kann das Bürstchen erkennen, endlich mal eines das nicht so überbreit ist.

ohne Mascara

mit Mascara

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ohne Mascara

mit Mascara

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde man erkennt schon einen deutlichen unterschied. oder?

Ich bin begeistert, auch nach 8 Stunden sieht man noch gut aus, bröselt nichts ab.

Ich kann se euch nur empfehlen 😀