Und wieder ist ein Jahr zu Ende.

In den letzten Tagen denke ich viel darüber nach was im vergangenen Jahr alles so passiert ist und ob ich es im nach hinein gut oder schlecht finde.

Es ist viel passiert ja. Angefangen das ich meinen Job verloren hab, über den Umzug nach Hessen und den damit verbundenen Auszug aus meinem Elternhaus. Letzteres hat mir sehr weh getan und ich vermisse es doch von Zeit zu Zeit noch sehr. Die vertrauten Gerüche, das knacken der Holzdecke, den Blick aufs Wasser…

Kommen wir aber zu den Positiven Dingen und da steht an 1. Stelle das ich keine Fernbeziehung mehr führe, sondern eine „richtige“ wenn man das so sagen kann, wo wir uns jeden Tag sehen können. Was ich sehr schätze und das mich sehr glücklich macht <;3.

Des weiteren sind noch viele kleine Dinge passiert die mich sehr glücklich gemacht haben, oder auch nachdenklich, aber das ist denke ich normal im lauf eines Jahres.

Gute Vorsätze fürs Neue Jahr gibt es keine, ich bin glücklich grad.

Aber einen Wunsch hätte ich, ich will endlich wieder einen richtigen Job haben.

So jetzt muss ich noch bisschen aufräumen und das Fondue für die Silvester Gäste vorbereiten. Feiert ihr eher ruhig? Oder die Party des Jahres?

Ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Eure Hanna

Geschenke Geschenke Geschenke

Hallo ihr da draußen,

und zack da war es wieder rum dieses Weihnachten, die Zeit verging wie im Flug oder?

Dafür war das Christkind sehr fleißig dieses Jahr 😀 ich muss wohl brav gewesen sein 🙂

Außer  den tollen Sachen auf den Bildern hab ich noch einen neuen Schlafanzug, lecker Nürnberger Lebkuchen und einen Gutschein bekommen.

Ich freue mich über jedes meiner Geschenke, nichts dabei was ich nicht toll finden würde ❤

Habt ihr Sachen bekommen die ihr gar nicht brauchen könnt? Oder seid ihr auch so glücklich wie ich?

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag.

Eure Hanna

New in: Astor perfect stay gloss

Heute will ich euch den besten Lipgloss vorstellen den ich derzeit habe und zwar den perfect stay gloss von Astor in der Farbe 006 Fuchsia Cabaret. Das gigantischste Pink das ich als Gloss je hatte.
Der Lipgloss ist bei 2 Schichten total deckend und hat ein traumhaftes glänzendes finish. Ohne essen hält er 3-4 Stunden. Der Gloss riecht meiner Meinung nach nach gar nichts, was ich nicht so schlecht finde 😉

20121215-163708.jpg

20121215-163714.jpg

20121215-163723.jpg

20121215-163728.jpg

20121215-163733.jpg hab ihr auch einen Gloss aus der Serie? Wie findet ihr die?

Eure Hanna

NOTD 1. Versuch mit Sally Hansen Nagellack

Gestern hab ich bei TK Maxx ein 4er Set Sally Hansen Lacke erstanden. Die musste ich natürlich auch gleich testen.

Hier hab ich die 62 Nude Shimmer probiert. Eine tolle Farbe mit sehr viel Shimmer und Glitzer die das Licht sehr schön reflektieren. Was aber fürs Foto eine Quälerei ist die Farbe einzufangen.
Ich hoffe es ist mit wenigste ein bisschen gelungen 🙂

Kennt ihr Sally Hansen Lacke? Findet ihr die gut?

Eure Hanna

20121215-133318.jpg

20121215-133358.jpg

20121215-133406.jpg

20121215-133413.jpg

20121215-133419.jpg

Als Oma in Opas Mantel Krampus spielte

Früher, ja früher da war Nikolaus noch was tolles. Man musste in der Schule nervige Gedichte lernen, die man dann auch noch peinlich berührt vor der Verwandtschaft vortragen musste um Schokolade zu bekommen 🙂

Aber an einen Nikolaustag denke ich gerne zurück, das war als Oma in Opas Mantel Krampus spielte. <;;;3.

Es hatte geschneit und die Beiden war zu Besuch bei uns. Als Oma eher Heim ging dachten wir uns nichts dabei. Hellhörig wurden wir erst als der Krampus mit der Kette und dem Raubesen an der Tür rüttelte.
Ich weiß es noch als wäre es gestern gewesen, ich machte in dem Momente einen Satz vom Sessel zum Sofa und versteckte mich hinter Opa. Und da stand er dann schon im Wohnzimmer der Krampus klein und dick und in einem grünen Lodenmantel so wie mein Opa einen hatte. Nur dem Krampus war er viel zu groß. Und ganz ohne Schlüssel war er herein gekommen.
Er sprach sein übliches Sprüchlein auf. Mit der unvermeidlichen Frage nach den Sünden im letzten Jahr.
Da wir also meine Zwillingsschwester und ich brave Kinder sind 😉 waren wir uns keiner Sünden bewusst und hatten daher auch keine vor zu bringen 😉
Weil der Krampus einen guten Tag hatte, gabs große rote Stiefel mit Schokolade, Nüsen und Mandarinen drin 😉
Man was war ich froh als der Krampus wieder weg war.

Jetzt gute 15 Jahre später denke ich gerne daran zurück. Aber ich weiß bis heute nicht, wie sie es geschafft hat so echte Spuren in den Schnee zu zaubern. Ich hätte schwören können der Krampus wäre übern Zaun geklettert.

Opa wäre ein schöner Nikolaus gewesen, ein großer stämmiger Mann. Nur für solche Aktionen war er nicht zu haben, drum musste Oma ran. Und da die klein und eher rundlich ist, blieb einfach nur der Krampus.

In Momenten wie heute wünschte ich, er wäre noch da 😦 ich vermiss dich Opa