Aufgebraucht im Dezember

Aufgebrauch 12-12

Aufgebraucht12-12:1Hallo ihr da draußen 🙂

wie jeden Monat hier die Produkte die ich im Dezember aufgebraucht habe.

Rituals Body Cream, die liebe ich. Und dank dem Christkind hab ich auch schon ne neue bekommen 🙂

Von den 3 Deo´s bin ich nicht begeistert, ob ich in diesem Leben noch eines finde mit dem ich glücklich werde? Habt ihr ne Empfehlung für mich?

Balea Reinigungstücher, die benutzte ich sehr gerne.

Und Wattepads von ebelin, die finde ich gut. Sehr weich und halten gut die Form, fusseln nicht aus.

Palmolive Aroma Therapy Duschgel, ich mag die Sachen von Palmolive alle gerne.

Thermo Gesichtsmaske, wird sofort warm sobald man sie auf die Haut aufträgt, angenehmes Hautgefühl. Mal gucken wo es die zu kaufen gibt.

Leider nur ein Pröbchen war die Bodycream von L´OCCITANE, bin total begeistert davon. Riecht herrlich mild, ein bisschen nach Mandel ❤

Zahncreme ist von blend -a-med, fand ich jetzt nicht so gut. Gibts nicht wieder.

Und wie jeden Monat wieder nur Pflegeprodukte aufgebraucht, alles andere hält bei mir anscheinend ewig^^

Eure Hanna

Und wieder ist ein Jahr zu Ende.

In den letzten Tagen denke ich viel darüber nach was im vergangenen Jahr alles so passiert ist und ob ich es im nach hinein gut oder schlecht finde.

Es ist viel passiert ja. Angefangen das ich meinen Job verloren hab, über den Umzug nach Hessen und den damit verbundenen Auszug aus meinem Elternhaus. Letzteres hat mir sehr weh getan und ich vermisse es doch von Zeit zu Zeit noch sehr. Die vertrauten Gerüche, das knacken der Holzdecke, den Blick aufs Wasser…

Kommen wir aber zu den Positiven Dingen und da steht an 1. Stelle das ich keine Fernbeziehung mehr führe, sondern eine „richtige“ wenn man das so sagen kann, wo wir uns jeden Tag sehen können. Was ich sehr schätze und das mich sehr glücklich macht <;3.

Des weiteren sind noch viele kleine Dinge passiert die mich sehr glücklich gemacht haben, oder auch nachdenklich, aber das ist denke ich normal im lauf eines Jahres.

Gute Vorsätze fürs Neue Jahr gibt es keine, ich bin glücklich grad.

Aber einen Wunsch hätte ich, ich will endlich wieder einen richtigen Job haben.

So jetzt muss ich noch bisschen aufräumen und das Fondue für die Silvester Gäste vorbereiten. Feiert ihr eher ruhig? Oder die Party des Jahres?

Ich wünsche euch einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Eure Hanna

Als Oma in Opas Mantel Krampus spielte

Früher, ja früher da war Nikolaus noch was tolles. Man musste in der Schule nervige Gedichte lernen, die man dann auch noch peinlich berührt vor der Verwandtschaft vortragen musste um Schokolade zu bekommen 🙂

Aber an einen Nikolaustag denke ich gerne zurück, das war als Oma in Opas Mantel Krampus spielte. <;;;3.

Es hatte geschneit und die Beiden war zu Besuch bei uns. Als Oma eher Heim ging dachten wir uns nichts dabei. Hellhörig wurden wir erst als der Krampus mit der Kette und dem Raubesen an der Tür rüttelte.
Ich weiß es noch als wäre es gestern gewesen, ich machte in dem Momente einen Satz vom Sessel zum Sofa und versteckte mich hinter Opa. Und da stand er dann schon im Wohnzimmer der Krampus klein und dick und in einem grünen Lodenmantel so wie mein Opa einen hatte. Nur dem Krampus war er viel zu groß. Und ganz ohne Schlüssel war er herein gekommen.
Er sprach sein übliches Sprüchlein auf. Mit der unvermeidlichen Frage nach den Sünden im letzten Jahr.
Da wir also meine Zwillingsschwester und ich brave Kinder sind 😉 waren wir uns keiner Sünden bewusst und hatten daher auch keine vor zu bringen 😉
Weil der Krampus einen guten Tag hatte, gabs große rote Stiefel mit Schokolade, Nüsen und Mandarinen drin 😉
Man was war ich froh als der Krampus wieder weg war.

Jetzt gute 15 Jahre später denke ich gerne daran zurück. Aber ich weiß bis heute nicht, wie sie es geschafft hat so echte Spuren in den Schnee zu zaubern. Ich hätte schwören können der Krampus wäre übern Zaun geklettert.

Opa wäre ein schöner Nikolaus gewesen, ein großer stämmiger Mann. Nur für solche Aktionen war er nicht zu haben, drum musste Oma ran. Und da die klein und eher rundlich ist, blieb einfach nur der Krampus.

In Momenten wie heute wünschte ich, er wäre noch da 😦 ich vermiss dich Opa

1. Advent

2. Dezember der 1. Advent die 1. Kerze brennt. Das Jahr neigt sich dem Ende die besinnliche Zeit beginnt.

Jedes Jahr nehme ich mir vor diese Zeit zu genießen, den Zauber dieser besonderen Zeit. Den Duft von Glühwein und Plätzchen der in der Luft liegt. Die besondere Luft wenn es anfängt zu schneien, das knistern wenn man über neuen Schnee läuft. Ich liebe diese schöne Zeit.

20121202-173800.jpg
Ein Adventskalender darf natürlich auch nicht fehlen, wir sind ja schließlich große Kinder 😉

Und ein Adventsgeschenk habe ich heute auch bekommen ❤
einen traumhaft schönen Nagellack ❤

20121202-174149.jpg

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Adventssonntag. Genießt die Zeit.

Advent Advent

Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Nächste Woche ist schon der 1. Advent. Dezember dabei war es doch gerade noch Sommer….

Das wird unsere 1. gemeinsame Adventszeit an der wir uns nicht nur am Wochenende sehen, die Weihnachtszeit zusammen sein <3. Ich glaub es wird toll!

Da wir hier ja leider nicht viel Platz haben, wird die Weihnachtsdeko nicht so üppig ausfallen. Aber was auf keinen Fall fehlen darf ist ein Adventskranz.
Wir haben uns für die platzsparende Variante entschieden.
Und ich finde er ist so schön geworden ❤

20121124-193619.jpg

20121124-193631.jpg

20121124-193645.jpg

20121124-193658.jpg