Startseite » Hanna backt » Joghurt-Marmorkuchen

Joghurt-Marmorkuchen

Heute hab ich mal wieder leckeres Kuchenrezept für euch 🙂

Das besondere an diesem Kuchen ist, dass ihr keine Waage braucht. Als Masseinheit dient euch ein Joghurtbecher 🙂

Zutaten:

  • 500g Joghurt (1 großer Becher)
  • 2 Becher Mehl
  • 1/2 Becher Zucker
  • 1/2 Pflanzen Öl
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Rumaroma oder 2 EL Rum
  • 3 EL Kakao

Eier trennen, Eiweiß steifschlagen und zur Seite stellen.

Eigelb mit Vanillezucker schaumig rühren.

Joghurt dazugeben und unterrühren.

Die restlichen Zutaten untermischen.

Als letztes das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Hälfte des Teiges in eine gefettet Form geben, in die andere den Kakao unterrühren und auch in die Form geben.

Mit einer Gabel wellenförmig vorsichtig durch die Form rühren, sodass ein schönes Muster entsteht.

Bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Wer mag kann den Kuchen noch mit Glasur überziehen 🙂 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s